Start Katzen (Queens)

Youngster Shaina vom Kranichsberg, geb. 31.10.16
PKdef N/N, PRA-b N/N, sepia carrier, HCM-Schall mit Vollendung des ersten Lebensjahres

Voller Stolz stellen wir unsere eigene Nachzucht in dritter Generation vor: Youngster-Girl Shaina, eine Tochter aus unserer Leia und Sinai.
Ihre Farben sind einfach fantastisch, wir können uns Kontrast nicht besser erträumen! Shaina trägt sepia und kann daher mit unserem neuen Kater neben brown Kitten auch Snownachwuchs bekommen. Ihr Kopf ist fantastisch. Eine gerades Profil, tief angesetzte mittelgroße Ohren, ein dickes Schnurhaarkissen, große braune Augen und ein kräftiges Kinn geben unserer Maus nochmal das "Tüpfelchen auf dem i". Ihre Rosettierung auf buttergelben Untergrund ist wie gemalen und sie hat keinerlei Streifen (sog. "rip bars"). Wir sind sehr stolz auf die Qualität die unsere Nachzuchten inzwischen erreicht haben und freuen uns Ihnen unsere "Schnurrlischmusemaus" Shaina präsentieren zu dürfen:


Hot Chocolate vom Kranichsberg, geb. 16.06.16
PKdef N/N, PRA-b N/N, HCM-Schall negativ am 27.06.17

"Uns Choccy" ist eine Tochter aus Magic Shadow (brown charcoal siehe unter "ehemalige") und unserem Sinai. Sie trägt genetisch APb/A was für die pechschwarz umrandete Rosettierung verantwortlich ist. Wir hoffen das sie dieses an ihre Nachkommen weitergibt um weiterhin auch am Kontrast der Nachkommen arbeiten zu können.


täuschen und tarnen doch die Sonne verrät den "echten" golden Glitter

Champion Kanpur Wild Impression vom Kranichsberg (alias Massai) geb. 01.03.12
PKdef N/N, PRA-b N/N,
Herzschall HCM negativ am 06.03.13, 13.05.14, 14.07.15, 05.10.16


Massai (benannt nach einem ostafrikanischem Volk) ist für uns der Inbegriff einer Bengalkatze. Sie ist unheimlich typvoll und hat sehr viel Wildlook, ein perfektes Profil, kleine abgerundete Ohren, lange Beine, einen kurzen und dicken Schwanz und tollen Kontrast. Ihr Fell ist ultrakurz und seidenweich, geglittert in jeder Haarspitze. Über die Rosettierung schreibe ich nichts, die Fotos sprechen für sich.
Massai hat so eine angenehme und unaufdringliche Art immer dabei zu sein, man muß sie einfach sofort ins Herz schließen!
Wir freuen uns so sehr über diese züchterische und charaktervolle Bereicherung und sind uns absolut sicher, daß Massai unsere Zucht wieder ein ganz großes Stück voranbringt!
Nachtrag: Massai lebt seit Herbst 2016 zusammen mit ihrer Tochter Heaven on Earth bei meiner lieben Freundin Sonja im Nachbarort. Da sie sich immer "hinten anstellt" kommt sie hier in meinem Rudel einfach zu kurz und das wollen wir nicht. Aus ihrem letzten Wurf der mit nächster Rolligkeit geplant ist, erhoffen wir uns ein hübsches Mädchen für uns um diese tolle Linie nicht zu verlieren.

We are so thankful to her breeder Diana making this dream come true!!!




wow, einfach ohne Worte, oder?






Unsere eigene Nachzucht aus Massai:
Kranichsberg Heaven on Earth aka Sochi, geb. 11.02.2014
PKdef N/N, PRA-b N/N, Herzschall HCM negativ am 10.03.15. 11.02.16)
Mutter: Kanpur Wild Impression (HCM negativ 3/13, 5/14, 7/15)    
Vater: Bengalias Heineken of Asalis, HCM negativ 9/13, 6/15) 

Daddy Heineken
Als Sochi geboren wurde war mir sofort klar das sie bleiben wird. Außerdem bringt sie durch den wunderschönen Heineken "frisches Blut" in unsere Zucht. Sochi verzaubert mit atemberaubenden Kontrasten und wunderschöner Rosettierung. Ihre pechschwarz umrandeten Rosetten zeichnen sich auf ganz hellem Untergrund ab und ihr Kopf ist perfekt mit breitem Schnurrhaarkissen und einem hervorragenden Profil. Sie hat ein seidenweiches Fell  und es ist so ultrakurz, daß man es kaum zu fassen bekommt.
Nachtrag: Sochi lebt seit Herbst 2016 zusammen mit ihrer Mutter Massai bei meiner lieben Freundin Sonja im Nachbarsort. Die dezente Zurückhaltung ihrer Mama hat sie nicht geerbt ganz im Gegenteil: Sochi teilt hier gehörig aus und eine Kittenaufzucht im Wohnzimmer wäre nicht möglich ohne alle anderen wegsperren zu müssen. Mit dieser Lösung ist die familiennahe und streßfreie Aufzucht der Kitten weiterhin gewährleistet und Sonja und ihre Familie sind überglücklich zur Zucht Kranichsberg mit beitragen zu können. Ein großes DANKESCHÖN hiermit an Sonja und Andreas mit ihrem Sohnemann Sian, sie werden die beiden Schönheiten nie mehr missen wollen...

tut, tuuut! Kann es sein das Du auf meinem Platz liegst? Sehr selbstbewußt die junge Dame...


sepia girl Fairy Tale vom Kranichsberg, geb. 31.10.16
PKdef N/N, PRA-b N/N, Herzschall erfolgt mit Vollendung des ersten Lebensjahres
Fairy Tale ist unsere erste Snow in der seltenen Farbe seal sepia (die dunkelste Variante der drei Snowfarben). Schon lange  bin ich auf der Suche nach einer kontrastreichen seal sepia Bengal und bis heute gestaltet sich meine Suche leider mehr als schwierig. Klar, daß das erste Mädchen das hier in der Farbe sepia geboren wurde (noch dazu in so einer gelungenen und streifenfreien Rosettierung) einfach bleiben muß. Somit können wir in Zukunft auf wundervolle Snows in seal sepia hoffen! Sie sind einfach so atemberaubend schön...

Jugendchampion mink girl Kranichsberg Leia, geb. 25.07.14
PKdef N/N, PRA-b N/N, (A/a) Herzschall HCM negativ am 14.07.15, 05.10.16

Mein absoluter Traum wird wahr:  Ein seal mink girl
Leia hat eine  atemberaubende Rosettierung auf schneeweißem Untergrund. Für solch ein Snowmädchen hätten wir alles gegeben und wären bis ans Ende der Welt gereist. Umso stolzer sind wir ,daß Leia hier bei uns das Licht der Welt erblickte. Ihr Charakter ist einfach einzigartig. Wer Leia kennenlernt der liebt sie. Sie ist unheimlich verschmust und beginnt sofort zu schnurren bei jeder Berührung. Mein Herz geht auf: MEIN Traum in weiß...

Leia mit 3 Wochen


Leia mit 8 Wochen

Leia mit 12 Wochen


Leia mit 4 Monaten

Leia mit 6 Monaten

wer stört??? *lol*

Leia mit 16 Monaten

... und sie ist noch lange noch nicht "fertig" mit ihrer Fellzeichnung. Bis zu 2 Jahren kann es dauern, bis Snows ihre endgültige Färbung erreichen.
Dieser Link führt zu eine Video auf Facebook in dem Leia mit unserer Hündin Kyra spielt: https://www.facebook.com/video.php?v=751330698287231&set=vb.100002309235821&type=2&theater


brown spotted tabby girl Sahara vom Kranichsberg, geb. 17.04.15
PKdef N/N,  PRA-b N/N
Herzschall HCM negativ am 11.02.16
, 01.03.17, 3/18
Mutter: unsere eigene Nachzucht Ashanti vom Kranichsberg HCM negativ 5/14


Sahara ist für uns eine große Bereicherung in puncto Typ. Sie hat wunderschöne abgerundete und kleine Ohren, einen dicken kurzen Schwanz wie eine Wildkatze und ein "puffy" Schnurrhaarkissen. Wir sind sehr stolz eine eigene Nachzucht in dieser Klasse für unsere Zucht weiter einsetzen zu können. Ihr Kontrast ist einfach fantstisch und die streifenfreie, geschlossene Rosettierung spricht für sich, dazu kommt ihr einzigartiger Charakter und kräftiger, muskulöser Körperbau, was will man mehr?!?   SAHARA STEHT ZUR VERGABE DA WIR UNS EINES IHRER TÖCHTER BEHALTEN.


ich liiiiiiebe einfach diese mini Öhrchen


Youngster Nachwuchsgirl One In A Million, geb. 14.02.16 in der Farbe seal mink spotted tabby

Pkdef N/N, PRA N/N, (A/a)
HCM negativ geschallt am 01.03.17


Unsere "Milli" ist eine Tochter aus der Traumverpaarung Leia/Sinai und somit ein waschechter "Kranichsberger".
Die Farbe mink hat es uns einfach angetan. Seit über zwei Jahren suchen wir einen Kater in dieser Farbe und Qualität und sind denke ich nun endlich auf dem richtigen Weg. Wir werden uns diese Schönheit behalten, wer weiß ob wir nicht doch bald den "Mr. Perfect" für sie haben...


Milli´s Pattern ist ohne jegliche Streifen sog. "Rip bars" :-)


schöner Beobachtungsverlauf der Entwicklung unserer Snows: links Milli mit 6 Monaten, rechts mit 17 Monaten und ihrem ersten Nachwuchs

 

 


Aktualisiert (Mittwoch, den 13. Juni 2018 um 13:08 Uhr)