Start

Letztes Up Date: 12.03.19 
Herzlich willkommen bei den Bengalen vom Kranichsberg!

Wir feiern 2019 unser 10jähriges Bestehen! An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei unseren Kittenkäufern bedanken, viele von Euch schicken uns heute noch regemäßig Bilder von unseren Schützlingen. Danke für die vielen tollen liebevollen Zuhause das Ihr unseren "Kranichsbergern" bietet!


S
chön, daß Sie auf unsere Seite gestoßen
sind! Hereinspaziert in unser Heim...

Die Fotos und Texte auf dieser Homepage sind alle urheberrechtlich geschützt!

Wir züchten Bengalen in den Farben brown und snow mit Focus auf 
Gesundheit,Sozialisierung, Rosettierung, Kontrast und Typ
Viel Spaß beim Durchstöbern

Besuchen Sie uns doch auch mal auf unserer Facebook Seite Bengalen vom Kranichsberg!
https://www.facebook.com/BengalenvomKranichsberg/ oder
https://www.facebook.com/susanne.sperlich1

Halli hallloooo

vier Kranichsberg-Nachzuchten an einem Baum


Shaina vom Kranichsberg Youngster 2017

Sinai vom Kranichsberg

One In A MILLION vom Kranichsberg (snow mink)



Kind of Magic vom Kranichsberg

feel free to "like it":
"wie Hund und Katz"? sehenswertes Video auf Facebook von unserem Snownachwuchs Leia und Hündin Kyra:
https://www.facebook.com/video.php?v=751330698287231&set=vb.100002309235821&type=2&theater



Schneeleopard Mojito mit 12 Monaten








Haaaallo,

das sind wir:



Seal lynx


Snow-Bengalin Kranichsberg Leia aus unserem "Star Wars" Wurf


Massai

unsere "One In A Million vom Kranichsberg""



Lea und Katanga bei der Wachstumskontrolle 




und das bin ich "Mama" Susanne

Kuschelstunde


Immer aktuell finden Sie uns auch auf Facebook, hier gelangen Sie zu unserem Facebook-Video: https:/https://www.facebook.com/susanne.sperlich1/www.facebook.com/photo.php?



Massai                        Simba                Katanga
Vielen Dank liebe Anika für dieses einzigartige Geschenk das Dich so viele Tage gekostet hat!

Der Kranich - Wappentier unserer Heimat Kranzberg und Symbol unserer Zucht. Warum?

Er war ein Symbol der Wachsamkeit, Klugheit, Langlebigkeit, Weisheit und galt als „Vogel des Glücks“.

In der Dichtung wird der Kranich sogar symbolisch für etwas Erhabenes in der Natur verwendet. Genauso empfinde ich es als Glück solch wunderbare Geschöpfe wie die Bengalen entdeckt zu haben und erleben zu dürfen.

Vielleicht springt der Funke und die Faszination Bengal ja auch bei Ihnen über - falls es nicht schon passiert ist.
Viel Spaß beim Stöbern!

Kranich von Kranzberg



Aktualisiert (Dienstag, den 12. März 2019 um 12:37 Uhr)